Nachrichten

So. 24.3.2019 15:10 Jahreshauptversammlung 2019

Am Donnerstag, den 21.03.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.
Wir konnten auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken.
Es konnten mit Uwe Kaden und Martin Vesper zwei neue Mitglieder gewonnen werden und die Mannschaft hat den Aufstieg in die Verbands-Bezirksliga geschafft, obwohl noch ein Spiel (am 12. Mai) ansteht.
Geehrt wurden die Sieger des Vereinspokals und der Vereinsmeisterschaft. Im Vereinspokal hat Rahim Zuri das Endspiel gegen Andreas Wotenick gewonnen, Vereinsmeister wurde Lutz Sandorf vor Andreas Wotenick und Werner Lietz auf den Plätzen zwei und drei.
Der Vorstand wurde wie folgt gewählt:
1. Vorsitzender: Werner Lietz, 2. Vorsitzender Lutz Sandorf, Spielleiter: Andreas Wotenick, 1. Kassierer: Herbert Glass, 2. Kassierer: Bilal Bacaksiz. Kassenprüfer sind Udo Rohde und Udo Glaß.

Andreas Wotenick
 

Mi. 13.3.2019 10:30 Aufstieg geschafft!

Liebe Schachfreunde,
auch wenn noch eine Partie bevorsteht, haben wir nach einem klaren 7:1-Sieg gegen den Tabellenzweiten SG Bochum 31 am letzten Sonntag den Aufstieg klar gemacht.
Mit nun 4 Punkten Vorsprung kann uns in dem einen noch verbleibenden Spiel niemand mehr einholen.
Auch wenn wir natürlich optimistisch genug waren, mit einem Sieg gegen SG Bochum 31 zu rechnen, fiel die Höhe am Ende ein wenig überraschend aus.
Nun haben wir am 12. Mai gegen den Tabellenletzten SV Hattingen unser letztes Spiel der aktuellen Saison in der Bezirksklasse.
Ab Ende August/Anfang September geht es dann in der relativ neu gegründeten Verbands-Bezirksliga weiter.

Andreas Wotenick
 

Do. 21.2.2019 16:09 Mehr denn je auf Aufstiegskurs

Liebe Schachfreunde,
am vergangenen Sonntag haben wir unsere Siegesserie fortgesetzt!
Mit einem deutlichen 6:2 gegen den SV Günnigfeld haben wir den ersten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Verbands-Bezirksliga rechtfertigt, verteidigt.
Aber nicht nur das... Gleichzeitig hat die SG Bochum 31 nur 4:4 gespielt, so dass sich unser Vorsprung auf 2 (statt 1) Punkte vergrößert hat.
Mehr wissen wir nach dem nächsten Spieltag am 10. März, denn da müssen wir bei der SG Bochum 31 zum direkten Aufstiegs-Duell antreten.
Wenn wir dort nicht verlieren, ist der Aufstieg fast geschafft, denn im letzten Heimspiel am 12. Mai empfangen wir den Tabellenletzten, den SV Hattingen.

Andreas Wotenick
 

Mo. 14.1.2019 17:41 Weiterhin auf Aufstiegskurs

Gestern konnten wir bei der SU Annen unseren vierten Saisonsieg feiern und sind somit weiterhin ohne Punktverlust!
Da gleichzeitig die SV Günnigfeld ihr Spiel verlor, haben wir zur Zeit nur noch die SG Bochum 31 mit einem Punkt weniger als Ernst zu nehmenden Verfolger.
Das nächste Spiel findet am 17. Februar mit einem Heimspiel gegen den SV Günnigfeld statt.
Alles weitere zur Lage in der Bezirksklasse im Inneren unserer Homepage.

Interessierte Spielerinnen und Spieler sind natürlich weiterhin herzlich willkommen!

Andreas Wotenick